Kategorien
Reisen Shoppen

Black Friday

Unser Mietwagen hat nun zum zweiten Mal seinen Geist aufgegeben. Jetzt warten wir auf einen Austauschwagen und ich nutze die Zeit zu resümieren, was wir in den letzten Tagen alles gemacht haben. Im letzten Beitrag habe ich schon damit angefangen einen GPS-Track zur Verfügung zu stellen. Mithilfe des Tracks kann man sehr schön unseren Weg durch Florida mitverfolgen. Leider frisst das gute Gerät ziemlich viel Strom, sodass der Track am Ende nicht immer vollständig ist. Ich versuche aber mein bestes und lade täglich auf. Nun aber zu unseren Erlebnissen.

Kategorien
Reisen

Key West und Was man dort erleben kann

Die Fahrt nach Key West dauert laut unserem Garmin Navi ca. 4 Stunden. Diesmal wollten wir aber im Gegensatz zur Ankunft in Miami die Mautstraßen umfahren. Am frühen Vormittag haben wir in der Aventura Mall, die schon in weihnachtlichen Dekor strahlte, noch ausgiebig geshoppt. Auf dem Weg dorthin fuhren wir an riesigen Hotelschluchten, Yachten und Golfanlagen vorbei. Dies war als das Miami der Reichen und Schönen. Im Großen und Ganzen ziemlich beeindruckend die Yachten vor den Wassergrundstücken am Kanal inmitten der Stadt zu sehen. Während unserer Fahrt zeigte sich Florida von seiner besten Seite. Die Sonne verwandelte den Himmel ganz langsam von einem strahlenden Azurblau in ein wundervolles Rot. Je südlicher wir kamen, desto schöner strahlten die Farben. Vom Auto aus konnten wir das Spektakel auf dem Overseas Highway, der alle Inseln der Keys verbindet, genießen. Danach wurde es schnell stockdunkel und als sich unsere Mägen zu Wort meldeten, rasteten wir an einem kleinen Sushi Restaurant.

Kategorien
Reisen

I`m in Miami Beach

Am 19. November ging es in der frühen Morgenstunde auf zum Flughafen Tegel. Dort angekommen gönnten wir uns noch schnell einen Kaffee bei Starbucks und verzehrten unser Frühstück. Bei Starbucks war schon alles voller Weihnachtsdeko; etwas merkwürdig, da wir uns ja auf in wärmere Gebiete machten. Danach ging es weiter zum Check-In und wenig später saßen wir auch schon in dem kleinen Flugzeug, dass uns nach Madrid bringen sollte.