Agenda 2010 das vermeintliche Media Markt Schnäppchen

Media Markt wirbt derzeit massiv damit, dass jeder 10. Einkauf umsonst ist. Das steigert natürlich den Kaufrausch durch Vorfreude auf ein vermeintliches Schnäppchen immens. Die Konditionen sind wie folgt: jeder zehnte Einkauf bekommt das dagelassene Geld ausgezahlt, wenn man sich innerhalb einer 14 tägigen Frist bei Media Markt meldet. Auf jedem Kassenzettel befindet sich eine laufende Einkaufsnummer mit einer wichtigen Ziffer. Die Gewinnziffer wird immer am Abend des jeweiligen Tages nach Ladenschluss auf der Internetseite oder unter einer Hotline bekannt gegeben. Klingt doch erstmal nicht schlecht, aber wo genau ist der Haken und kann man dieses System überlisten ?

Zum Einen wird in den Elektronikfachmärkten gerade großer Ausverkauf betrieben. Es gab viele Rücknahmen aufgrund des Weihnachtsgeschäfts und außerdem findet gleichzeitig noch die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas statt, auf der unzählig neue Produkte vorgestellt werden. Sprich das alte übrig gebliebene Zeug aus dem Lager muss endlich raus. Manch einer denkt sicher, eine Gewinnquote von 1 zu 10, also eine 10 prozentige Gewinnchance, ist doch ganz gut. Das mit der Gewinnchance hat mich ein bisschen ins Grübeln gebracht.

Könnte ich, oder meine Freunde, nicht 10 Produkte kaufen und würden wir dann nicht garantiert eines umsonst bekommen ?

Die Gewinnnummern werden zentral für alle Filialien und Kassen generiert, das heißt man bekommt nicht zwangsläufig zehn aufeinanderfolgende Ziffern bei zehn einzelnen hintereinander erfolgten Einkäufen. Wenn während des Abkassieren zwischenzeitlich in einer anderen Filiale oder Kasse ein Einkauf stattfindet, bekommt dieser die nächste Ziffer und nicht einer selbst. Ich denke dass hier ein großes Einkaufsvolumen vorliegt und die Gewinnchancen dadurch reduziert werden.

Ist das nicht trotzdem noch eine große Chance ?

Vielleicht! Weiterhin ist an dem Verfahren zu bedenken, dass die Gewinnziffer erst hinterher von MediaMarkt bekannt gegeben wird. Es wird also auf jeden Fall eine Auswertung über die Verkäufe vorgenommen und mit Sicherheit die Ziffer gewählt, die dem Konzern den geringsten Verlust beschert. Damit sinken die Gewinnchancen nochmal drastisch, da man selber nicht beeinfluss kann, in welchem der zehn Töpfe der Einkauf landet. Jedoch werden diese am Ende des Tages nach dem kleinsten Verkauf gesiebt.

Macht Media Markt dabei Verluste ?

Ganz sicher nicht, da auch die Ladenhüter endlich an den Mann kommen. Außerdem kaufen auch viele Leute auf gut Glück. Ich denke, dass große Gewinne fließen werden.

Wenn jetzt jemand eh bei Media Markt kauft, der freut sich sicher über die zusätzliche Gewinnchance. Das Angebot gilt übrigens noch bis einschließlich 9.1. wobei es in den Filialien aufgrund des Weihnachtsgeschäfts heute in Berlin Alexanderplatz schon ziemlich ausgedünnt war. Einziger Trost ist da das Umtauschrecht, wobei man sich da vorher informieren sollte, in was und wie oft umgetauscht werden kann.

Weitere Informationen mit ein bisschen statistischer Analyse hier: http://www.mydealz.de/11701/media-markt-agenda-2010-jeder-10-einkauf-ist-umsonst/

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Was mich an Blogs so wahnsinnig stört ist die Tatsache dass jeder Dinge die er selbst für zutreffend hält als pseudo-recherchiert ins Netz stellen darf. Schreiben um des Schreibens willen…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.