Redshift für warme Farben im Computeralltag

Problem: Die grellen Farben und das ständige Weiß am Monitor oder Notebookdisplay kann bei diesen dunklen Wintertagen die Augen ganz schön anstrengen. Wenn der Monitor kein warmes Farbprofil besitzt oder einem die Umstellung zu lästig ist, kann unter Linux ganz einfach Abhilfe schaffen.

Ich verwende seit November 2010 unter Ubuntu ein Tool namens redshift, welches sich automatisch anhand meines Standortes und der Uhrzeit an die Lichtverhältnisse anpasst und ein sehr warmes augenfreundliches Bild auf den Monitor zaubert. Eine experimentelle Windows Version ist übrigens auch verfügbar.

Eine Alternative stellt übrigens das Programm f.lux dar, welches auch zusätzlich unter OSX funktioniert.

Jailbreak und Unlock für iOS 4.2.1 auf einem iPhone 3GS mit altem Bootrom

Problem: Die iPhone Modelle 3GS, die noch nicht netzfrei sind, hängen derzeit noch auf der Version 4.0.x fest, die das Baseband 5.13.04 mitgebracht hat. Das letzte Baseband für das noch ein Unlock über ultrasn0w existiert. Mithilfe von sn0wbreeze (unter Windows) oder PwnageTool (unter OSX) kann man über eine Custom Firmware immerhin einfach auf 4.1 updaten, ohne das Baseband zu aktualisieren. Sn0wbreeze löscht in dem Fall das Baseband-Update aus der Custom Firmware. Zu der im November erschienenen iOS-Version 4.2.1 existiert nur ein sehr abenteuerlicher Unlock über das iPad Baseband, der einen sehr wahrscheinlich der GPS-Funktionalität beraubt.

Lösung: Auf der Seite des iPhone Dev-Team steht jedoch ein Hinweis, das Anwender mit altem Bootrom, die „wirklich wissen, was sie tun“ eine Custom Firmware für iOS 4.2.1 mit PwnageTool erstellen können, die das Baseband nicht aktualisiert. Außerdem ist der Jailbreak im Gegensatz zum iPhone 4 untethered.

Voraussetzungen

Anleitung

  1. PwnageTool auf dem Mac installieren
  2. Custom Bundle iPhone2,1_4.2.1_8C148a.bundle.zip entpacken
  3. PwnageTool mit einem Rechtsklick und „Paketinhalt anzeigen“ öffnen
  4. In den Ordner Contents/Resources/FirmwareBundles navigieren
  5. Entpacktes iPhone2,1_4.2.1_8C148a.bundle in den offenen Ordner FirmwareBundles kopieren
  6. Finder schließen
  7. PwnageTool starten
  8. iPhone wählen, weiter
  9. Experten Modus und offizielle Firmware 4.2.1 auswählen
  10. Allgemein wählen, weiter
  11. Achtung: iPhone aktivieren unbedingt abwählen. iPad Baseband sollte deaktiviert und nicht anklickbar sein.
  12. weiter, weiter
  13. Erstellen, weiter
  14. Die Custom Firmware wird nun erstellt und auf dem Desktop gespeichert.
  15. PwnageTool kann jetzt beendet werden.
  16. iPhone mit iTunes backuppen, damit nachher alle Einstellungen wieder vorhanden sind.
  17. iPhone in den DFU-Modus bringen. iReb hilft.
  18. iTunes starten. iPhone wird im Wiederherstellungsmodus erkannt
  19. bei gedrückter Shift/Option Taste auf Wiederherstellen drücken
  20. erstellte Custom Firmware auswählen  iPhone2,1_4.2.1_8C148a_Custom_Restore.ipsw
  21. Nachdem Aufspielen und Booten der Custom Firmware muss der Jailbreak angewandt werden
  22. iPhone wieder ausschalten
  23. redsn0w starten und mit „Browse“ die offizielle Firmware auswählen. Die Custom Firmware wird nicht erkannt.
  24. Im Popup, auf die Frage, ob es sich um ein neues Modell handelt, „Nein“ wählen
  25. „Next“
  26. Achtung: nur „Install Cydia“ wählen (bei Bedarf auch „Verbose Boot“ oder „Custom Boot Logo“)
  27. „Next“
  28. Achtung: Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen. Diese bringen das iPhone wieder in den DFU-Modus.
  29. redsn0w arbeitet nun auf dem iPhone. Das iPhone zeigt eine lustige Ananas und bootet neu.
  30. Mit iTunes nun das Backup vom iPhone einspielen
  31. Per WLAN kann dann über Cydia ultrasn0w installiert werden.

Eine Hacktivation soll mit einem neuen Tool namens SAM möglich sein. Das habe ich aber nicht getestet.

Mein Wissen für das Einspielen des Custom Bundle stammt aus folgendem Thread http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=1058668&p=11532362

AppleTV 2G als universeller Medienplayer

fire Core die Firma hinter aTV Flash, einer Jailbreak-Applikation, die dem AppleTV erster Generation einige nützliche Features beibringt, bietet nun ihre Dienste auch für den AppleTV zweiter Generation an. Dazu gehören unter anderem Plex, Media Streaming vom NAS, SSH, UI-Anpassungen, Last.fm, HTML5-Browser, erweiterte Medienformate sowie evtl. späterer Boxee Unterstützung (wahrscheinlich jedoch nicht). Damit wäre der AppleTV ein sehr platzsparender Medienspieler mit gerade einmal 6W Stromverbrauch.

Das Ganze läuft derzeit noch als Beta, nur für Firmware 4 und muss kostenpflichtig erworben werden. fire Core bietet den Zugang zur Beta vergünstigt für 19,99$ statt 29,99$ an. Damit erhält man außerdem 1 Jahr alle Updates der Software. Käufer der Firmware für den älteren AppleTV erhalten die Beta kostenlos. Ich werde die Tage einmal ausprobieren, ob meine Vorstellungen vom Streamen meiner Filmbibliothek vom NAS auf den Monitor damit umsetzbar ist.

Update 11.12.2010: aTV Flash ist nun auch für Firmware 4.2.1 verfügbar.

Hier geht es erst weiter, wenn ich die neue Firmware 4.3 (vorerst tethered) aufgespielt habe.

Ein Kaputtes iPhone 3GS aus Amerika kaufen und reparieren – Ein Erfahrungsbericht

Schon seit längerem spiele ich mit dem Gedanken, ob es sich noch lohnt ein defektes iPhone bei eBay zu ersteigern und dieses wieder herzurichten; mit dem Ziel es entweder zu behalten oder dann wieder zu verkaufen. Mit Defekt meine ich einen Hardwaredefekt; keinen Softwareseitigen. Gerade bei softwareseitigen Fehlern kann man mit einem gebrickten iPhone nichts mehr anfangen und das Risiko war mir dann doch zu groß. Die Liste der Defekte hardwareseitig ist ebenso lang mit dem Unterschied, dass lediglich die Teile zu tauschen sind. Also entschied ich mich dafür. „Ein Kaputtes iPhone 3GS aus Amerika kaufen und reparieren – Ein Erfahrungsbericht“ weiterlesen

Agenda 2010 das vermeintliche Media Markt Schnäppchen

Media Markt wirbt derzeit massiv damit, dass jeder 10. Einkauf umsonst ist. Das steigert natürlich den Kaufrausch durch Vorfreude auf ein vermeintliches Schnäppchen immens. Die Konditionen sind wie folgt: jeder zehnte Einkauf bekommt das dagelassene Geld ausgezahlt, wenn man sich innerhalb einer 14 tägigen Frist bei Media Markt meldet. Auf jedem Kassenzettel befindet sich eine laufende Einkaufsnummer mit einer wichtigen Ziffer. Die Gewinnziffer wird immer am Abend des jeweiligen Tages nach Ladenschluss auf der Internetseite oder unter einer Hotline bekannt gegeben. Klingt doch erstmal nicht schlecht, aber wo genau ist der Haken und kann man dieses System überlisten ? „Agenda 2010 das vermeintliche Media Markt Schnäppchen“ weiterlesen

Wie bekomme ich alle meine Kontakte vom alten Handy auf das neue Smartphone

Viele von Euch kennen das sicherlich. Zu Weihnachten leistet man sich endlich ein physikalisches Update für das alte Handy. Nun stellt sich die Frage, wie man die ganzen auf dem Handy gespeicherten Daten wie Telefonnummern, Adressen, Geburtstage, SMS, MMS, Videos und Bilder auf das tolle neue Smartphone bekommt. „Wie bekomme ich alle meine Kontakte vom alten Handy auf das neue Smartphone“ weiterlesen

iPhone Euphorie – Wie bekomme ich es am günstigsten

Die ganze Welt scheint gerade jetzt zur Weihnachtszeit in einer regelrechten iPhone Manie zu schweben. Die Nachfrage steigt so kurz vor Heiligabend, gemessen an Apples auffallend gut platzierter, riesiger Werbung in Form von Plakaten an wirklich allen relveanten Standorten in Berlin, deutlich an. Die beiden Flagschiffe iPhone und iPod Touch (ohne Telefon und GPS) gelten ja als die neuen Handhelds und Spielekonsolen in Einem.

Meine Motivation ist es hier einen Preisvergleich der Modelle und Angebote niederzuschreiben und euch ein paar Tipps für die Anschaffung zu geben. „iPhone Euphorie – Wie bekomme ich es am günstigsten“ weiterlesen

Black Friday

Unser Mietwagen hat nun zum zweiten Mal seinen Geist aufgegeben. Jetzt warten wir auf einen Austauschwagen und ich nutze die Zeit zu resümieren, was wir in den letzten Tagen alles gemacht haben. Im letzten Beitrag habe ich schon damit angefangen einen GPS-Track zur Verfügung zu stellen. Mithilfe des Tracks kann man sehr schön unseren Weg durch Florida mitverfolgen. Leider frisst das gute Gerät ziemlich viel Strom, sodass der Track am Ende nicht immer vollständig ist. Ich versuche aber mein bestes und lade täglich auf. Nun aber zu unseren Erlebnissen. „Black Friday“ weiterlesen

Key West und Was man dort erleben kann

Die Fahrt nach Key West dauert laut unserem Garmin Navi ca. 4 Stunden. Diesmal wollten wir aber im Gegensatz zur Ankunft in Miami die Mautstraßen umfahren. Am frühen Vormittag haben wir in der Aventura Mall, die schon in weihnachtlichen Dekor strahlte, noch ausgiebig geshoppt. Auf dem Weg dorthin fuhren wir an riesigen Hotelschluchten, Yachten und Golfanlagen vorbei. Dies war als das Miami der Reichen und Schönen. Im Großen und Ganzen ziemlich beeindruckend die Yachten vor den Wassergrundstücken am Kanal inmitten der Stadt zu sehen. Während unserer Fahrt zeigte sich Florida von seiner besten Seite. Die Sonne verwandelte den Himmel ganz langsam von einem strahlenden Azurblau in ein wundervolles Rot. Je südlicher wir kamen, desto schöner strahlten die Farben. Vom Auto aus konnten wir das Spektakel auf dem Overseas Highway, der alle Inseln der Keys verbindet, genießen. Danach wurde es schnell stockdunkel und als sich unsere Mägen zu Wort meldeten, rasteten wir an einem kleinen Sushi Restaurant. „Key West und Was man dort erleben kann“ weiterlesen

I`m in Miami Beach

Am 19. November ging es in der frühen Morgenstunde auf zum Flughafen Tegel. Dort angekommen gönnten wir uns noch schnell einen Kaffee bei Starbucks und verzehrten unser Frühstück. Bei Starbucks war schon alles voller Weihnachtsdeko; etwas merkwürdig, da wir uns ja auf in wärmere Gebiete machten. Danach ging es weiter zum Check-In und wenig später saßen wir auch schon in dem kleinen Flugzeug, dass uns nach Madrid bringen sollte. „I`m in Miami Beach“ weiterlesen